Teilnahmebedingungen & Datenschutzhinweise
„STIHL Service Cashback Aktion“



1. Veranstalter

1.1. Veranstalter der „STIHL Service Cashback Aktion“ (nachfolgend CASHBACK AKTION) ist die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG, Robert-Bosch-Straße 13, D-64807 Dieburg.

1.2. Die STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG [nachfolgend auch „STIHL“ genannt] ist eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Darmstadt [Register-Nr. HRA 31598]. Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet: 111 746 670.

2. Aktionsprodukte

2.1. Für die Teilnahme an der CASHBACK AKTION erwirbt der Teilnehmer im Zeitraum vom 15.09.2021 bis 31.12.2021 ein Aktionsprodukt (siehe Ziff. 2.2) unter www.stihl.de (nachfolgend STIHL Onlineshop). Nach Kauf des Aktionsproduktes hat der Teilnehmer bis zum 31.12.2022 die Möglichkeit einen Service Cashback auf Serviceleistung, welche ein autorisierter STIHL Fachhändler durchführt, zu erhalten. Serviceleistungen sind ausschließlich Wartungs- und Inspektionsleistungen. Keine Serviceleistungen sind Reparaturen, Zubehör, Austausch von Ketten, Schienen oder Schneidwerkzeugen und Leistungen im Rahmen eines Gewährleistungsanspruchs.

2.2. Aktionsprodukte:

Teilnahmeberechtigt für die CASHBACK AKTION sind alle während des Aktionszeitraums im STIHL Onlineshop gekauften benzinbetriebenen STIHL Produkte für die anschließend bis zum 31.12.2022 eine Serviceleistung bei einem autorisierten STIHL Fachhändler durchgeführt wird. Die Serviceleistung ist für alle benzinbetriebenen STIHL Produkte möglich, ohne Produktbindung zum im STIHL Onlineshop gekauften Aktionsprodukt.

3. Wer kann teilnehmen [Teilnahmeberechtigung]

3.1. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Privatpersonen mit Wohnsitz in Deutschland (Mindestalter: 18 Jahre).

3.2. Jede teilnahmeberechtigte Person kann an der CASHBACK AKTION nur einmal teilnehmen. Eine mehrmalige Teilnahme ist ausgeschlossen. Nach Prüfung erhält der Teilnehmer bei gültiger Teilnahme einen Cashback-Betrag. Die Höhe des Cashback-Betrags bezieht sich jeweils auf den Gesamtpreis der im STIHL Onlineshop gekauften Produkte inkl. Mwst. Es werden folgende Cashback-Beträge definiert:

Online Warenkorb im Wert von Maximaler STIHL Service Cashback
STIHL Warenkorb bis 200 €: 20 € STIHL Service Cashback
STIHL Warenkorb >200 € bis 300 €: 30 € STIHL Service Cashback
STIHL Warenkorb >300 € bis 400 €: 40 € STIHL Service Cashback
STIHL Warenkorb > 400 €: 50 € STIHL Service Cashback

Sofern die Kosten der Serviceleistung die Höhe des Cashback-Betrags unterschreiten, ist die Auszahlung auf die tatsächlichen Kosten der Serviceleistung beschränkt.

3.3. Die Teilnahme an der CASHBACK AKTION ist nur im eigenen Namen des Käufers (Erwerbers des Aktionsprodukts) möglich.

3.4. Die Teilnahme an der CASHBACK AKTION ist nicht kombinierbar mit anderen STIHL Aktionen.

4. Wie kann ich teilnehmen?

4.1.Um an der CASHBACK AKTION teilzunehmen, müssen teilnahmeberechtigte Personen das unter www.stihl-service-cashback.de bereitgestellte Online-Formular vollständig ausfüllen und folgende Belege als Foto/Scan einreichen:

  • Kaufbeleg über das Aktionsprodukt
  • Rechnung für die Serviceleistung

Der vom Teilnehmer hochgeladene Beleg der Serviceleistung muss folgende Mindestangaben zu erkennen geben: Firmierung des Händlers, Rechnungsdatum, Bezeichnung der Aktionsprodukte sowie Datum der Serviceleistung.

4.2. Teilnahmefrist: Um an der CASHBACK AKTION teilzunehmen, muss die Absendung des vollständig ausgefüllten Online-Formulars (inkl. hochgeladenen Belegen) bis spätestens 31.12.2022, 24.00 Uhr erfolgt sein. Es handelt sich hierbei um eine Ausschlussfrist.

4.3. Für die Teilnahme werden folgende persönliche Daten benötigt:

  • Persönliche Adressdaten
  • E-Mail-Adresse (für Rückfragen)
  • Geburtsdatum
  • Bankverbindung (gültige IBAN im SEPA-Raum, Kontoinhaber)
  • Datum des Einkaufs im STIHL Onlineshop
  • Datum der Serviceleistung
  • Händler

4.5. Teilnehmer, die unvollständige Angaben/Unterlagen einsenden, werden per E-Mail benachrichtigt und gebeten, innerhalb von 14 Tagen die Angaben zu vervollständigen bzw. fehlende Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Die Frist beginnt ab dem Datum der Benachrichtigung. STIHL behält sich zudem das Recht vor, vor einer Auszahlung des Cashbacks einzelfallbezogen die Vorlage der Original-Belege vom Teilnehmer zu verlangen und die Auszahlung hiervon abhängig zu machen. Die Teilnahme an der CASHBACK AKTION verfällt, wenn der Teilnehmer nicht innerhalb der Frist die angeforderten Unterlagen oder Belege gegenüber STIHL beibringt. Eine postalische Benachrichtigung erfolgt nicht.

5. Cashback-Auszahlung

5.1. Die Auszahlung des Cashbacks erfolgt per Banküberweisung. Die Überweisung erfolgt umgehend, spätestens jedoch nach 30 Tagen, nach vollständiger Übergabe der für die Auszahlung des Cashbacks notwendigen Daten.

5.2. Beim Cashback-Wert handelt es sich um einen Brutto-Cashback (d.h. etwaig hierauf entfallene MwSt. in Höhe von 19% ist enthalten).

5.3. Hat der Teilnehmer zu dem in Ziff. 5.1. erwähnten Auszahlungszeitpunkt aufgrund einzelfallbezogener Prüfung und entsprechendem Vorlageverlangen von STIHL noch nicht alle für die Auszahlung notwendigen Daten, kann STIHL die Auszahlung zurückhalten. Die Auszahlung erfolgt erst nach Vorlage/Beibringung der fehlenden Daten (z.B. des Original-Servicebelegs).

5.4. Die Auszahlung des jeweiligen Betrages erfolgt auf das vom Teilnehmer angegebene Konto

5.5. Wechselkursrisiken (bei Überweisung auf nicht in EURO geführten Bankkonten) gehen zu Lasten des Teilnehmers. Etwaige Bankgebühren des vom Teilnehmer angegebenen Kreditinstituts gehen ebenfalls zu Lasten des Teilnehmers.

5.6. Sollte auf das vom Teilnehmer angegebene Konto eine Überweisung nicht möglich sein (z.B. aufgrund falscher Kontodaten, nicht mehr gegebener Verfügbarkeit der Kontoverbindung etc.) wird STIHL den Teilnehmer hierüber an die von ihm im Rahmen der Teilnahmeanmeldung hinterlegten E-Mail-Adresse informieren. Die Teilnahme inkl. Cashback-Auszahlung verfällt, wenn der Teilnehmer nicht innerhalb von 14 Tagen eine gültige Bankverbindung eines Kontos in der Europäischen Union, dass im SEPA-Zahlungsstandard erreichbar ist gegenüber STIHL mitteilt.

5.7. Bei endgültiger Kaufrückabwicklung innerhalb von 6 Monaten ist der Cashback-Betrag an STIHL zurückzuzahlen.

6. Kontakt und Ausschluss von Teilnehmern

6.1. Fragen zu der CASHBACK AKTION richten Sie bitte telefonisch von Montag bis Donnerstag von 10:00 – 17:00 Uhr und Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr an die +49 40 6077 541-38 oder ganztags per Mail an info@service-stihl-cashback.de.

6.2. STIHL ist berechtigt, Teilnehmer auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder diese nicht erfüllen, falsche, irreführende oder betrügerische Angaben machen, sich unlauterer Hilfsmittel bedienen und/oder an der Aktion öfter als in diesen Teilnahmebedingungen erlaubt teilnehmen oder dies versuchen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, ist STIHL berechtigt, bereits gezahlte Cashback Beträge zurückzufordern.

7. Hinweis zur alternativen Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Veranstalter der CASHBACK AKTION nicht verpflichtet und nicht bereit.

8. Datenschutzhinweise

8.1. Soweit im Rahmen der CASHBACK AKTION personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden diese von der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der CASHBACK AKTION erhoben, verarbeitet und genutzt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Teilnehmerdaten ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO [Datenschutzgrundverordnung]; das berechtigte Interesse der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruht auf dem Umstand der Durchführung der Verkaufsförderungsaktion der CASHBACK AKTION sowie dem Umstand, dass aus Sicht der Aktionsteilnehmer die Teilnahme freiwillig ist. Die Datenverarbeitung erfolgt durch die CHAPCO GmbH, Hermann-Maul-Str. 2, 21073 Hamburg.

8.2. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG lauten: STIHL Vertriebszentale AG & Co. KG (Datenschutzbeauftragter), Robert-Bosch-Straße 13, D-64807 Dieburg; E-Mail: datenschutz-dv@stihl.de.

8.3. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte: Personenbezogene Daten, die im Rahmen der CASHBACK AKTION erhoben werden, können seitens der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG in Bezug auf Teilnehmer zwecks Cashback-Abwicklung an Dritte übermittelt werden [z.B. an Kreditinstitute oder Dienstleister]. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei das berechtigte Interesse aus dem Umstand der Cashback-Auszahlung an den Teilnehmer resultiert. Im Übrigen erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten durch STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG nur, sofern und soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht, Sie eine Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen ein gesetzlicher Legitimationsgrund besteht.

8.4. Personenbezogene Daten von Teilnehmern, die im Rahmen der Durchführung der CASHBACK AKTION von der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden seitens STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG – vorbehaltlich bestehender längerfristiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – spätestens 3 Monate nach Auszahlung (Überweisung) des Cashbacks gelöscht. Im Umfang bestehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten werden die entsprechenden Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht zunächst gesperrt und nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht gelöscht.

8.5. Betroffenenrechte: Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies: [1.] das Auskunftsrecht, d. h. Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten; [2.] das Berichtigungs- und Löschungsrecht, d.h. Sie können jederzeit die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – die Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung von Daten entgegenstehen, wird deren Verarbeitung eingeschränkt (siehe nachfolgend); [3.] das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d.h. Sie können von STIHL – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass STIHL die Verarbeitung Ihrer Daten einschränkt; [4.] das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“, d.h. Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch STIHL zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. STIHL wird dann die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, STIHL kann – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen; [5.] das Recht auf Widerruf der Einwilligung, d.h. sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt; [6.] das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, d.h. Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für STIHL zuständige Datenschutzbehörde; [7.] das Recht auf Datenübertragung, d.h. das Recht, die zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie durch STIHL an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln; [8.] das Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer bei uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

8.6. STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG weist darauf hin, dass für die Durchführung der CASHBACK AKTION die Bereitstellung von personenbezogenen Daten des Teilnehmers erforderlich ist; die Nichtbereitstellung personenbezogener Daten und/oder die Geltendmachung von Löschungs-, Einschränkungs- und/oder Widerrufs- bzw. Widerspruchsrechten vor Abschluss der Cashback-Auszahlung kann daher dazu führen, dass der jeweilige Teilnehmer von der weiteren Aktionsteilnahme ausgeschlossen wird.

9. Haftung von STIHL

9.1. STIHL übernimmt keine Haftung, falls aus von STIHL nicht zu vertretenden Gründen die Auszahlung des Cashbacks während der Transaktion verloren geht und/oder nicht beim Teilnehmer ankommt.

10. Verlängerung und Verkürzung der CASHBACK AKTION; Schlussbestimmungen

10.1. Eine Verlängerung der der CASHBACK AKTION bleibt seitens STIHL vorbehalten. Im Falle der Verlängerung gelten für Aktionsprodukte – welche im verlängerten Kaufzeitraum erworben wurden – die dann neu festgesetzte verlängerte Teilnahmefrist und verlängerte Auszahlungsfrist.

10.2. Sofern STIHL aufgrund von Umständen die nach Start der CASHBACK AKTION entstanden sind und bei Beachtung der fachlichen Sorgfalt nicht vorhersehbar waren eine Fortsetzung der CASHBACK AKTION nicht zugemutet werden kann, steht STIHL das Recht zu, die Dauer der CASHBACK AKTION zu verkürzen bzw. die CASHBACK AKTION zu beenden.

10.3. Der Teilnehmer zeichnet selbst eigenverantwortlich dafür, dass gemäß den für ihn geltenden Steuerbestimmungen der Cashback ordnungsgemäß deklariert wird.

10.4. Die CASHBACK AKTION sowie die Teilnahme hieran (inkl. Teilnahmebedingungen) unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.